Brennstoffbriketts

Lieferzeit: auf Anfrage

€238 pro Tonne

inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten für die Lieferungen nach Österreich, in die Schweiz

kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland

Mindestbestellung: 20 Tonnen

*für die Lieferungen nach Österreich, in die Schweiz gilt der Preis €238 pro Tonne ohne MwSt.
Bestellen

Bestellformular

Nach oben

Beschreibung

  • Umweltfreundlicher und umweltschonender Brennstoff
  • Abmessungen – Ø90*30 cm
  • Feuchtigkeit - 8,6% aus Weichholz (vorwiegend Kiefer), Typ Nestro
  • Ohne synthetische oder chemische Bindemittel
  • 100% Naturprodukt
  • 5 Stück in der Verpackung
  • Gewicht 10 kg in Thermofolie versiegelt
  • Palette 960 kg
  • Lieferzeit: auf Anfrage
  • Versand innerhalb Deutschland, Österreich, der Schweiz
  • Mindestbestellung: 20 Tonnen

Unsere Vorteile

  • 1 Tonne Briketts ist 6 m3 Brennholz (ca. 3,5 Tonnen), 500 m3 Gas, 5200 kWh Strom.
  • Die Kosten sind 30-40% niedriger als bei Holz und Kohle, abhängig von der Raumfläche.
  • Im Gegensatz zu Brennholz oder Kohle leicht stapelbar, platzsparend und sauber.
  • Briketts brennen mit möglichst wenig Rauch.
  • Praktisch und kompakt für Transport, Lagerung und Nutzung.
  • Brauchen nicht gestochen, gehackt oder gesägt zu werden.
  • Aus umweltfreundlichem Material - gewöhnliches Sägemehl.
  • Im Gegensatz zu Gas sind sie nicht schädlich.
  • Zur Beheizung von Privathäusern, Industriegebäuden, Lagerhäusern, Kesselhäusern, Cottages, Gewächshäusern mit Hilfe von Kesseln und Öfen auf Festbrennstoffen.

Lagerungsbedingungen

  • Unter den richtigen Lagerungsbedingungen und der Unversehrtheit der versiegelten Verpackung ist die Haltbarkeitsdauer unbegrenzt.
  • Briketts in einem trockenen, gedecktem Raum bei einer Temperatur von -50 ° bis + 50 ° C lagern.
  • Während der Lagerung vor Wasser und aggressiven Medien sowie direkter Sonneneinstrahlung und den Feuerquellen schützen.

Gebrauchsanweisung:

  • am besten mit Hilfe von Anzündeflüssigkeiten zu entzünden;
  • Briketts mit einer Anzündeflüssigkeit zu übergießen, abzuwarten, bis die Flüssigkeit absorbiert ist, erst dann anzünden.